Behoben! №51

In dieser Zusammenfassung möchten wir euch über unsere kontinuierliche Arbeit an Verbesserungen und Korrekturen im Spiel informieren. Informationen zu allen Updates, die in War Thunder veröffentlicht wurden, findet ihr auf der Website im betreffenden Bereich.

Einführung des Waffeneditors

image

Wir haben bereits im Devblog über die Anpassung der angehängten Waffenvoreinstellungen gesprochen. Mit der Veröffentlichung dieses Updates sind nun neue Funktionen für die Mirage F1C, Su-22UM3K, MiG-23MLA, F-104S.ASA, J-8B, A-10A Thunderbolt II (früh) und A-10A Thunderbolt II (spät) verfügbar. Für jeden schwebenden Knotenpunkt können Sie eine andere Bewaffnungsoption aus den bereits erforschten auswählen, wobei das Munitionsgewicht berücksichtigt wird.

Insgesamt können Sie bis zu 20 eigene Waffenvoreinstellungen erstellen. Sie können Waffenvarianten vor einem Flug im Hangar erstellen und bearbeiten. Im Kampf können Sie zwischen bereits erstellten Voreinstellungen wählen, die es Ihnen ermöglichen, vor dem Re-Spawning schnell und einfach die in der aktuellen Situation nützlichste Waffenvoreinstellung auszuwählen.

Arbeiten an den aktiven Hard-Kill-Schutzsystemen

image

Wir arbeiten weiter an der Verbesserung der großen neuen Funktion unseres Spiels - den aktiven Hard-Kill-Schutzsystemen der Challenger 2 Black Night und des T-55AMD-1. Wir haben ihre Reparaturgeschwindigkeit verdoppelt, falls ihr sie im Kampf beschädigt habt, und auch die Wiederauffüllungszeit der APS an eroberten Punkten um ein Viertel beschleunigt. Und natürlich haben wir einige kleinere Fehler behoben, wie z.B. das Symbol für den APS-Nachschub, das nach einem Tod auf dem Bildschirm bleibt.

Eine wichtige Verbesserung bei den Flugzeugmarkern

image

Dieses Problem dürfte jedem Piloten in Gefechten mit hochrangigen (und auch sehr schnellen) Flugzeugen begegnen. Markierungen! Ein so wichtiger Teil der Spieloberfläche der AB- und RB-Modi verhält sich manchmal unvorhersehbar - ein Marker für den Feind kann nur auf kurze Distanz erscheinen oder umgekehrt in einer vollkommen akzeptablen und korrekten Entfernung angezeigt werden.

Wir haben hart an dieser Mechanik gearbeitet, und jetzt wird das Verhalten der Marker viel vorhersehbarer sein. Selbst eine unerfahrene Besatzung wird den Feind in 4 km Entfernung erkennen, und eine erfahrene Ass-Crew wird den Feind mit Sicherheit auch aus 8 km Entfernung erkennen und melden.

Denken Sie auch an taktische Tricks: Die Besatzung sieht den Feind besser in ihrer Blickrichtung und sehr schlecht dahinter. Daher ist das "Anschleichen" an einen Jäger aus der hinteren Hemisphäre oder vorzugsweise unter seinem Bauch immer noch ein guter taktischer Trick.

Aufwärmen des Suchers

image

Wir haben einen Fehler behoben, der verhinderte, dass die Raketensucher von Flugzeugen mit der Taste "Abwurf/Start" aufgewärmt werden konnten, so dass Sie gezwungen waren, Ihre Raketen mit einer anderen Taste "Sucher einschalten" zu aktivieren. Jetzt ist alles gut, die Sucher lassen sich ganz einfach mit derselben Taste aufwärmen, mit der ihr euren Feinden regelmäßig die Hölle heiß macht.

Strv-Schott in Aktion

image

Die Konstruktion dieser schwedischen Fahrzeugreihe umfasste eine gepanzerte Trennwand zwischen dem Motor und dem Hauptkampfraum. Sie konnte gegen Schrapnell schützen, aber sie funktionierte nicht gegen Überdruckmechanik. Wir haben die Ursache des Fehlers gefunden und ihn behoben. Jetzt werden sich solche Fahrzeuge wie Strv 103-0, Strv 103A und Strv 103С ein wenig besser geschützt fühlen.

Zerstörte Freundschaft

Und zwar nur zwischen Spielern, die den Steam-Client verwenden, wo es einfach unmöglich war, einen Spieler aus der Freundesliste zu löschen.

Nun, es ist nicht an uns, die Gründe für das Brechen der Freundschaft zu beurteilen, aber jetzt funktioniert diese Funktion korrekt.

Weitere Verbesserungen

Für diesen Digest haben wir eine große Anzahl von nützlichen Korrekturen und Spielverbesserungen vorbereitet. Lest unbedingt die vollständige Liste, die wir im separaten Changelog vorbereitet haben - es gibt viele interessante Dinge

VOLLSTÄNDIGER CHANGELOG

Nochmals vielen Dank für alle Fehlerberichte, die ihr über unseren speziellen Service (ENG/RU) eingereicht habt.

Mehr lesen:
Willkommen zum Update “Danger Zone”!
  • 15 Juni 2022
Thunder Show: Poked
  • 25 Juni 2022
British Armed Forces Day!
  • 24 Juni 2022
Tag der Bundeswehr
  • 24 Juni 2022

Cookie-Daten

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu!