Behoben! №31

In dieser Zusammenfassung möchten wir euch über unsere kontinuierliche Arbeit an Verbesserungen und Korrekturen im Spiel informieren. Ihr könnt Informationen über alle Updates, die in War Thunder veröffentlicht wurden, im speziellen Bereich der Website finden.

Einrichten von Annäherungszündern für Granaten

image

Der Annäherungszünder kann eine Rakete oder Granate zur Detonation bringen, ohne das Ziel direkt treffen zu müssen. Der Zünder wählt den Zeitpunkt der Detonation anhand der Funkreflexion des Ziels aus. 

In der aktuellen War Thunder-Mechanik ermittelten Boden- und Marinegeschosse mit einem Annäherungszünder die Entfernung zu einem Ziel anhand der Mitte des Modells, was zwar gut funktionierte, aber keine genaue Wiedergabe der realen Mechanik war.

Jetzt basiert die Berechnung der Entfernung zum Ziel auf der exakten Kontur des Kollisionsmodells (das Modell, auf dem der Schaden berechnet wird), was das visuelle Modell der Fahrzeuge ziemlich genau nachbildet und es ermöglicht, den realistischen Einsatz in dieser interessanten Mechanik für Granaten von Bodenfahrzeugen und Schiffen zu reproduzieren.

Um die neuen Eingaben zu berücksichtigen, wurde die Standard-Detonationsdistanz einiger Granaten angepasst. In der Praxis wird die Detonation etwa in der gewohnten Entfernung oder etwas näher sein, aber deutlich fairer und genauer.

  • 40 mm kulsgr m/90 (15 m → 4 m);
  • 40 mm slsgr m/484 (15 m → 4 m);
  • 40 mm M822 (15 m → 4 m);
  • 57 mm DKY-1 (15 m → 6 m);
  • 57 mm HE-VT (15 m → 6 m);
  • 76 mm MOM-HE (15 m → 8 m).

Beschleunigung der Schanzarbeiten

Wir haben viele nützliche Statistiken über den Einsatz von Schaufeln und Planierraupen gesammelt, um die ersten Änderungen am Gleichgewicht vorzunehmen. 

Jetzt brauchen die Geräte für das Schaufeln 3 statt 5 Sekunden, um in eine Arbeitsposition zu gelangen. Die Höhe des in einem einzigen Arbeitsgang abgetragenen Bodens wurde von 20 auf 25 cm erhöht. Auch die Rückwärtsgeschwindigkeit hat sich bei abgesenktem Schild von 7 auf 12 km/h erhöht.

Korrektur der italienischen und japanischen Maschinengewehrgurten

image

Diese sehr umfangreiche Korrektur betrifft viele Jäger und Bomber in den italienischen und japanischen Forschungsbäumen und bringt den HE-Effekt in die Gurte der italienischen 12,7 mm Breda-SAFAT und der japanischen 13,2 mm Typ 3 Maschinengewehre zurück. 

Zuvor gab es ein Problem mit den HE-Gurten dieser Maschinengewehre, die als einfache feste Gurte fungierten und beim Aufprall nicht explodierten. Das Problem wurde nun behoben - seht es euch an!

Fortsetzung der Arbeit an der Wannensteuerung

image

Fahrzeuge mit fest montierten Kanonen an der Wanne sind für euch und auch für uns schön, aber es gibt immer noch eine Menge zu verbessern.

Diesmal haben wir an der Kommandantenkamera gearbeitet, die in seltenen Fällen ruckeln konnte, wenn die Wannenführungsmechanik eingeschaltet war. Eine kleine aber feine Verbesserung für den Strv 103A und den Strv 103С.

"Komm bald wieder!"

Beim 2. und folgenden Respawns in RB und SB nach dem Tod musst du nicht mehr 15 Sekunden warten! Kehre nach 5 Sekunden zu einem Kampf zurück und zahle es den anderen schnell zurück.

Übrigens - diese Änderung ist auch relevant für Turniere - und danach wurde auch gefragt.

Weitere Verbesserungen

Für diesen Digest haben wir eine große Anzahl von nützlichen Korrekturen und Spielverbesserungen vorbereitet. Lest unbedingt die vollständige Liste, die wir im separaten Changelog vorbereitet haben - es gibt viele interessante Dinge.

Vollen Changelog lesen

Nochmals vielen Dank für alle Fehlerberichte, die ihr in unserem Fehlerbericht-Bereich in den War Thunder-Foren eingereicht habt.

 

Mehr lesen:
Die besten Selbstfahrlafetten-Klassiker
  • 8 Dezember 2021
Bandkanon 1C: Die nordische Weltvernichtungswaffe
  • 5
  • 8 Dezember 2021
Neue Schauplätze: "Israel" und die Rückkehr von "Volokolamsk"
  • 4
  • 8 Dezember 2021
2S3M : Hammer des Kriegsgottes
  • 7
  • 7 Dezember 2021

Kommentare (1)

Kommentieren ist nicht mehr möglich

Cookie-Daten

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu!