Behoben! №30

In dieser Zusammenfassung möchten wir euch über unsere kontinuierliche Arbeit an Verbesserungen und Korrekturen im Spiel informieren. Ihr könnt Informationen über alle Updates, die in War Thunder veröffentlicht wurden, im speziellen Bereich der Website finden.

Weiter mit dem verbesserten Eingraben

image

In einer der letzten Veröffentlichungen von "Behoben!" haben wir über die Optimierung der Leistung und allgemeine Verbesserungen beim Terramorphing berichtet und weitere Prioritäten zur Verfeinerung der Interaktion von Fahrzeugen mit terraformten Flächen genannt.  

Es ist vollbracht! Wir haben das Verhalten der Fahrzeuge in Gräben und Kratern, die mit Schaufeln erzeugt wurden, deutlich verbessert. Sowohl Fahrzeuge als auch das Visier des Richtschützen sollten nicht mehr wackeln.

Behebung der "fliegenden" Wärmebildkamer

image

Ein ziemlich kritischer Fehler führte dazu, dass die Wärmebildkamera des Richtschützen nicht in der Sicht des Richtschützen, sondern in der 3rd-Person-Ansicht lief. Wir möchten uns bei allen Spielern bedanken, die uns dieses Problem separat gemeldet haben.

Behoben! Die Wärmebildkamera ist wieder an ihrem Platz.

Umgeschulte Luftabwehr

image

Wir haben der Luftverteidigung in Luftkämpfen bereits viel Aufmerksamkeit gewidmet: Wir haben die Arbeitsabläufe verbessert und modernere Schutzmechanismen eingebaut. Jetzt liegt unser Schwerpunkt auf dem Schutz von Flugplätzen für Flugzeuge und Hubschrauber in Verbundenen Gefechten. Schauen wir uns an, was sich geändert hat:

Wir haben die Anzahl der Kanonen auf allen Flugplätzen angepasst. Während ihr repariert werdet, werdet ihr nun von 4 großkalibrigen Kanonen und 6 mittelkalibrigen Maschinenkanonen geschützt.

Die Logik der Luftabwehr, die auf Hubschrauberlandeplätze feuert, wurde verbessert. Sie feuern nun gleichmäßig, anstatt in kurzen, spärlichen Feuerstößen, die manchmal unerwartet hohen und unmittelbaren Schaden verursachten. Außerdem feuert die Luftabwehr jenseits der maximalen Feuerreichweite Warnschüsse ab, die einige Freunde leichter Ziele abschrecken und sie deutlich auf das Eindringen in die Gefahrenzone hinweisen sollen.

Eine weitere Verbesserung ist, dass wir die Geschwindigkeit der erneute Erfassungszeit von Zielen, die die Zielzone verlassen haben, erhöht haben, so dass das Luftabwehrsystem schneller aufhört zu schießen. Wenn ihr eh geflohen seid, warum Granaten verschwenden?

Weitere Verbesserungen

Für diesen Digest haben wir eine große Anzahl von nützlichen Korrekturen und Spielverbesserungen vorbereitet. Lest unbedingt die vollständige Liste, die wir im separaten Changelog vorbereitet haben - es gibt viele interessante Dinge.

Vollständige Änderungsliste

Nochmals vielen Dank für alle Fehlerberichte, die ihr in unserem Fehlerbericht-Bereich in den War Thunder-Foren eingereicht habt.

 

Mehr lesen:
Angriff auf Nibeiwa
  • 9 Dezember 2021
Die besten Selbstfahrlafetten-Klassiker
  • 8 Dezember 2021
Bandkanon 1C: Die nordische Weltvernichtungswaffe
  • 5
  • 8 Dezember 2021
Neue Schauplätze: "Israel" und die Rückkehr von "Volokolamsk"
  • 4
  • 8 Dezember 2021

Kommentare (5)

Kommentieren ist nicht mehr möglich

Cookie-Daten

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu!