Waffenträger Wiesel: MK20/TOW/2 ADWC

Im kommenden Update "Ground Breaking" werden wir drei Fahrzeuge aus der lang erwarteten Wiesel-Reihe vorstellen. Was ihnen an Größe fehlt, machen sie an Bewaffnung wieder wett!

Wiesel-Reihe, Flakpanzer/Panzerjäger, Deutschland, Rang V-VI

Pro

  • Sehr kompakt
  • Ausgezeichnete Fahreigenschaften
  • Gute Bewaffnung

Contra

  • Schwache Panzerung
  • Kleine besatzung
Geschichte

Anfang der 1970er Jahre begannen die Arbeiten an einem neuen gepanzerten Luftlandefahrzeug der Bundeswehr, das den KraKa ersetzen sollte. Das Fahrzeug wurde mit den ersten möglichen Bewaffnungsoptionen, einer 20-mm-Maschinenkanone oder der Panzerabwehrrakete HOT, als Rohmodell entwickelt. Wenig später erschien die Version mit der Panzerabwehrrakete TOW, und insgesamt sollten für dieses Projekt etwa 20 verschiedene Bewaffnungsoptionen entwickelt werden. 1987 wurde das gepanzerte Fahrzeug mit einer 20-mm-Maschinenkanone unter dem Namen Wiesel in Dienst gestellt. Die Bundeswehr bestellte zwei große Baulose des Fahrzeugs - mit der 20-mm-Kanone und der TOW. Die ersten Schützenpanzer wurden 1990 in Dienst gestellt, und schon bald erlebte der Wiesel seine Feuertaufe in Somalia, später im Kosovo und in Afghanistan. 1994 erschien die Variante Wiesel 2 mit einer leicht vergrößerten Wanne und einem verbesserten Motor. Seit der Einführung der zweiten Variante des gepanzerten Fahrzeugs begann eine aktive Entwicklung der vielversprechenden Versionen, die zuvor nicht umgesetzt worden waren. Im Jahr 1997 wurde auf der Basis des Wiesel 2 ein leichtes Luftabwehrsystem eingeführt, das unter dem Namen Ozelot in Dienst gestellt wurde. Kampffahrzeuge auf dem Wiesel-Fahrgestell sind derzeit in vielen Varianten bei der Bundeswehr im Einsatz, darunter Führungsfahrzeuge, Sanitätsfahrzeuge, Artilleriefahrzeuge und so weiter.

Im neuen großen Update "Ground Breaking" werden wir drei Versionen von gepanzerten Fahrzeugen auf Basis des Wiesel-Fahrgestells vorstellen. Alle drei sind dazu bestimmt, ein Renner zu werden: Sie sind klein, schnell und gefährlich. Jeder Treffer bedeutet den sicheren Tod, jedes Gefecht sorgt für einen ordentlichen Adrenalinstoß! Macht euch bereit für die Invasion der fiesen deutschen "Panzerschaben"!

Wiesel 1A4

image
image

Die Basisversion des Fahrzeugs ist mit einer 20mm Rheinmetall 202/20 Maschinenkanone ausgerüstet. Die Kanone ist auf einer ferngesteuerten Lafette montiert, sie hat eine sehr gute Schwenkgeschwindigkeit und ausgezeichnete Zielwinkel. Mit den sofort nach der Erforschung verfügbaren Gurten kann die Kanone effektiv gegen leicht gepanzerte Ziele, Hubschrauber und tieffliegende Flugzeuge eingesetzt werden. Die Erforschung der Modifikation DM63 wird eine Auswahl an panzerbrechenden Unterkaliber-Geschossen hinzufügen, die in der Lage sind, viele Panzer an der Wannenseite zu durchschlagen. Die Besatzung des Fahrzeugs besteht aus nur zwei Soldaten, das Feuerleitsystem umfasst einen Laserentfernungsmesser und Wärmebildgeräte für beide Besatzungsmitglieder.

Wiesel 1A2

Diese Version des gepanzerten Fahrzeugs ist mit einer Abschussvorrichtung für die Panzerabwehrrakete TOW-2, die TOW-2A mit Tandemsprengkopf und TOW-2B ausgestattet, die in der Lage ist, Panzer von oben zu treffen. Die Munitionskapazität beträgt 7 Raketen, die Besatzung besteht aus 3 Personen (was bei diesem Fahrzeug wirklich zur Überlebungsfähigkeit beiträgt). Eine traditionell kleine Silhouette, exzellente Geschwindigkeit, sowie Wärmebildgeräte für Nachtkämpfe sind auch vorhanden. Ein fast ideales kleines Biest für die Eroberung von Punkten und für Hinterhalte an Orten, an denen es der Gegner am wenigsten erwartet!

Ozelot

Download Wallpaper:

Diese Version des Fahrzeugs ist mit der Stinger Luftabwehrrakete ausgestattet und aufgrund der Größe des Abschusssystems , der Munition in der Aufhängevorrichtung und der zwei hohen Antennen die größte der drei Versionen. Der Ozelot lässt sich jedoch trotzdem leicht in Gebüsch, hinter Ruinen und zwischen Felsen verstecken. Gute Raketen und geringe Kosten in Form von Respawn-Punkten - was braucht es noch, um euer Team von allzu übermütigen Jagdbombern und Hubschraubern zu entledigen?

Ihr könnt die Forschung an diesem Fahrzeug erheblich beschleunigen mit:

Leopard Paket
Das Paket beinhaltet
  • Leopard A1A1 L/44 (Rank VI, Deutschland);
  • Premiumkontozeit für 15 Tage;
  • 2000 Golden Eagles;
Mehr lesen:
Bandkanon 1C: Die nordische Weltvernichtungswaffe
  • 5
  • 8 Dezember 2021
Neue Schauplätze: "Israel" und die Rückkehr von "Volokolamsk"
  • 4
  • 8 Dezember 2021
2S3M : Hammer des Kriegsgottes
  • 7
  • 7 Dezember 2021
Avia S.199: Ein "Messer" für Israel
  • 5
  • 6 Dezember 2021

Kommentare (10)

Kommentieren ist nicht mehr möglich

Cookie-Daten

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu!