V-12D: Reibungsloser Start

Die Vultee V-12D ist ein neues Schlachtflugzeug in den unteren Rängen des chinesischen Forschungsbaums der Flugzeuge!

V-12D, Schlachtflugzeug, China, Rang II.

Pro

  • Vergleichsweise gute Steuerung
  • Schwere MGs in der Flugzeugnase

Contra

  • Bescheidene Bombenlast
image
image

Die Schlachtflugzeuge der amerikanischen Gesellschaft Vultee stießen bei ausländischen Militärs auf großes Interesse. So begann man für die sowjetischen Schlachtflieger mit dem Bau einer Lizensvariante der Vultee V-11. Die chinesische Militärkommission zeigte nicht weniger Interesse als die Sowjets. Die chinesische Seite verhandelte über den Beginn der Serienproduktion von leichten Vultee-Bombern in der zweiten Hälfte der 1930er Jahre, als diese Flugzeuge bereits veraltet waren. Gemäß den getroffenen Vereinbarungen sollte die Produktion der Version V-12C ab 1939 in den Werken des chinesischen Flugzeugherstellers CAMCO aufgenommen werden, doch während der Umsetzung des Vertrags interessierte sich die Kommission dann für die Version V-12D, die gemäß den Anforderungen der chinesischen Seite fertiggestellt wurde.

Das Flugzeug verfügte über einen stärkeren Motor, eine Offensivbewaffnung aus zwei schweren Maschinengewehren im vorderen Rumpf, eine geänderte Version der Cockpithaube und einen zusätzlichen unteren Schießstand. Laut Vertrag sollten insgesamt 50 V-12D aus amerikanischen Komponenten zusammengebaut werden, aber fast unmittelbar nach Beginn der Fertigung musste die Produktion nach Indien verlegt werden. Die Flugzeugwerke lagen gefährlich nahe an der Front und wurden durch japanische Bombenangriffe beeinträchtigt. 1940 wurden in Indien etwa ein Dutzend V-12D produziert, danach galt die weitere Produktion des Flugzeugs als aussichtslos.

Download Wallpaper:

In unserem Spiel wird die V-12D zu einem Schlachtflugzeug auf Rang II im Forschungsbaum der chinesischen Flugzeuge. Die V-12D eignet sich besonders gut für die verbundenen Schlachten, wo sie einem schwerfälligen Bomber oder einem anfälligen Jagdflugzeug vorzuziehen ist. Im Arsenal des chinesischen Schlachtflugzeugs gibt es nur zwei Möglichkeiten der Mitführung von Bomben: eine 500-Pfund-Bombe oder ein Paar 250-Pfund-Bomben mit getrennter Abwurfmöglichkeit. Das Flugzeug ist zwar recht langsam, aber für sein Gewicht und seine Abmessungen lässt es sich gut steuern, was für den präzisen Abwurf von Bomben sehr nützlich ist. Im Gegensatz zu den Bombern auf Rang II ist die V-12D mit zwei schweren Maschinengewehren bewaffnet, und im Gegensatz zur V-11 sind die Maschinengewehre im Bug, offensiv untergebracht. Zusätzlich zu dem oberen Schießstand verfügt die V-12D über einen im Gewehrkaliber, der sich an der Unterseite des Rumpfes hinter dem Cockpit befindet.

Die V-12D ist eine gute Ergänzung der chinesischen Aufstellungen in den frühen Rängen für die verbundenen Schlachten. Hier hat sie eine gute Chance, ein oder zwei Panzer pro Einsatz zu vernichten, und verfügt gleichzeitig über eine ausreichende Überlebensfähigkeit und Defensivbewaffnung, um den Flugplatz auch mit einem Jäger auf der "Sechs" zu erreichen. Denkt ihr daran, mit der Forschung des chinesisichen Forschungsbaums zu beginnen? Schaut euch die V-12D genauer an, die mit dem nächsten großen Update im Spiel erscheinen wird!

Ihr könnt die Forschung an diesem Fahrzeug erheblich beschleunigen mit der Hawk III

Mehr lesen:
Update "Ground Breaking": Eingraben und Bombenkrater
  • 10
  • 15 Oktober 2021
Waffenträger Wiesel: MK20/TOW/2 ADWC
  • 10
  • 15 Oktober 2021
HMS Marlborough: Der Eiserne Herzog
  • 1
  • 14 Oktober 2021
VCC-80/30: Der große Bruder vom Dardo
  • 3
  • 13 Oktober 2021

Kommentare (3)

Kommentieren ist nicht mehr möglich

Cookie-Daten

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu!