Behoben! №14

In dieser Zusammenfassung möchten wir euch über die Arbeit an Verbesserungen und Korrekturen im Spiel informieren. Informationen über alle Updates, die in War Thunder veröffentlicht wurden, findet ihr im speziellen Bereich der Website..

Anvisieren durch Rauch

image

Getroffene Gegner nutzen oft Rauchwände in der Hoffnung, sich vor euch zu verstecken und etwas Zeit für Reparaturen zu gewinnen. Eine ehrliche Taktik, aber wenn der Zielmarker auf den Rauch traf, verschob sich das Visier des Fahrzeugs und das hinderte daran, weiter zu feuern, selbst auf einen bewegungsunfähigen Gegner, dessen Position noch bekannt war!

Der Rauch wurde buchstäblich zu einem Objekt, auf das der Zielführungsmarker reagierte. Da sich der Rauch in der Nähe des Ziels befand, schien sich das Fadenkreuz bei Betrachtung aus der 3rd-Person-Ansicht aufgrund der Parallaxenverschiebung nach unten zu verschieben, was für viele Panzerfahrer unangenehm war.

Jetzt ruht die Zielmarkierung auf der Landschaft hinter dem Rauch, was das oben beschriebene Problem beseitigt, das besonders bei Fahrzeugen mit langsamer Höhenrichtgeschwindigkeit störend ist.

Aufklären durch das Kommandantenvisier

Ein Hoch auf die leichten Panzer!  Soldaten in diesen Fahrzeugen sind auf dem Schlachtfeld sehr nützlich, denn sie können beim Löschen von Bränden helfen und haben eine Aufklärungsfunktion, die den Standort eines gesichteten Feindes auf der Minikarte für das gesamte Team markiert.

image

Aufgrund eines Versehens funktionierte diese Funktion nicht, wenn man versuchte, einen feindlichen Panzer über das neue Kommandantenvisier zu markieren. Wir haben das am vergangenen Freitag behoben - also nutzt sie!

Weitere Verfeinerung der Wannenführung

image

Für das letzte "Behoben!" haben wir ein großes Redesign der Wannenzielmechanik abgeschlossen und viel positives Feedback auf die Arbeit erhalten, aber es gibt immer noch einige kleinere Probleme, an denen wir weiter arbeiten.

Die Liste der Verbesserungen ist dieses Mal ziemlich lang und ihr findet sie im Changelog, aber für den Moment sind die wichtigsten Verbesserungen und Fixes:

  • Behebung eines Fehlers beim Anvisieren eines Punktes, wenn der Kommandant das Anvisieren durch ein Fernglas befahl.
  • Verbesserte Steuerung und Beseitigung des Visierzitterns bei hohen Pings.
  • Beseitigung der Möglichkeit der Wannensteuerung während der Reparatur und mit einem defekten Motor.
  • Das Verwackeln der VT1-2-Kamera beim Ansteuern mit dem zweiten Geschütz wurde behoben.

Vielen Dank für euer Feedback und eure Kommentare, dank derer wir viele Probleme in kurzer Zeit beheben konnten!

Torpedo ist ein Verräter

image

In Seeschlachten kann man mit dem Feuer seiner Waffen keine Verbündeten beschädigen. Aber es scheint, dass Torpedos dies nicht wussten und in einigen Fällen, z.B. wenn man nach dem Abschuss eines Torpedos das Fahrzeug wechselte, konnte es den Teamkameraden treffen und zerstören!

Der Fehler wurde behoben. Es tut uns leid, wenn Ihr davon betroffen wart.

Verbesserung der Aufgabenschnittstelle

Eine kleine Verbesserung am Vorabend der neuen Battle Pass-Season. Ab sofort werden die Aufgaben mit abgelaufenem Datum im Interface klar und deutlich als inaktiv gekennzeichnet.

Vergesst übrigens nicht die Option, interessante Aufgaben und Herausforderungen zu euren Favoriten hinzuzufügen, um deren Verlauf im Haupthangar-Bildschirm zu verfolgen.

Weitere Verbesserungen

Für diesen Digest haben wir eine große Menge an nützlichen Fixes und Spielverbesserungen vorbereitet. Lest unbedingt die vollständige Liste, die wir im separaten Changelog vorbereitet haben - es gibt viele interessante Dinge.

Hier der Komplette Changelog

Noch einmal vielen Dank für all eure Fehlerberichte, die ihr in unserem Bugreport-Bereich im War Thunder-Forum eingereicht habt.

 

Mehr lesen:
Summer Landing
  • 8
  • 30 Juli 2021
Russischer Tag der ‪Luftlandetruppen
  • 2 August 2021
The Shooting Range #263
  • 1 August 2021
Thunder Show: Nukleare Verteidigung
  • 30 Juli 2021

Kommentare (8)

Kommentieren ist nicht mehr möglich

Cookie-Daten

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu!