Behoben! №8

In dieser Zusammenfassung möchten wir euch über die Arbeit an Verbesserungen und Korrekturen im Spiel informieren. Informationen über alle Updates, die in War Thunder veröffentlicht wurden, findet ihr im speziellen Bereich der Website..

Fahrerfähigkeiten verbessert

In der letzten Version haben wir über die Verbesserung der Kurven- und Drehsteuerung der War Thunder Bodenfahrzeuge berichtet. Obwohl diese Verbesserung von der Community sehr begrüßt wurde, habt ihr auf ein seltsames Fahrzeugverhalten an steilen Hängen hingewiesen.

Wenn man einen Hügel hinunterfährt, kann es vorkommen, dass der Fahrer vergisst, in einen höheren Gang zu schalten, wodurch das Fahrzeug langsamer wird, als es eigentlich sein könnte. Gleichzeitig konnte es vorkommen, dass der Fahrer beim Bergauffahren zwischen den Gängen 1 und 3 hin und her schaltete.

Diese Probleme sind jetzt gelöst. Der Fahrer wählt den richtigen Gang, abhängig von den Umständen. Fahrt besser bergauf und schneller bergab!

Client-Absturz behoben

Unmittelbar nach dem Update "Red Skies" haben wir mehrere wichtige Fixes ausgeliefert, um einen Spielabsturz zu verhindern. Die wichtigste davon bezog sich auf die Funktion, zusätzliche Inhalte nur aus dem Hangar herunterzuladen. Eure Fehlerberichte haben uns sehr dabei geholfen, dies so schnell wie möglich zu beheben.

Das Gaijin Dev Team möchte sich bei allen Spielern bedanken, die uns über solche Probleme informieren. Vielen Dank an euch alle!

Schaden am Schiff

Dieses Problem hielt nicht lange an, betraf aber den Schaden für die Schiffe in War Thunder durch HE-Geschosse. Die Widerstandsfähigkeit bestimmter Rumpfmaterialien war fälschlicherweise zu hoch für Schrapnell- und Druckwellenschaden eingestellt. Dieses Problem machte sich besonders in Bootskämpfen bemerkbar, betraf aber auch die Schiffe der Hochseeflotte, da die Treibstofftanks sehr widerstandsfähig gegen Schrapnelle waren.

Nun, nun solltet ihr euch besser wieder vor HE-Granaten fürchten, da dieses Problem glücklicherweise behoben ist!

Lenkraketen behoben

Als das Update "Red Skies" live ging, erhielten wir zahlreiche Berichte über die seltsamen Flugbahnen der Panzerabwehrlenkraketen. Offensichtlich sollten sie nicht so fliegen!

Wir haben das ziemlich schnell behoben, aber wir sind nicht sicher, ob alle Spieler die guten Nachrichten rechtzeitig erhalten haben. Die Schnecke berichtet: Das ATGM-Abschussproblem ist ein für alle Mal behoben!

Überdruck-Schaden

Eine Zeit lang waren unsere Überdruck-Schadensmechanik verrückt! Könnt ihr euch das vorstellen - wenn ihr in der Nähe eines Verbündeten sitzt, den HE-Schaden bekommt, könnt ihr auch Überdruckschaden erhalten, der eure Panzerung völlig ignoriert!

Ein Panzer ohne Panzerung ist Unsinn, findet ihr nicht auch? Das finden wir auch. Wir haben diesen fiesen Bug bereits einen Tag nach der Meldung behoben.

Die Änderungen, die ihr spürt

Diese Version ist größtenteils rückblickend, da wir uns entschieden haben, Verbesserungen, die so schnell wie möglich veröffentlicht werden müssen, nicht festzuschreiben. Dennoch haben wir eine gute Liste von Änderungen, die wir im Spiel veröffentlicht haben, um euer Spielerlebnis zu verbessern.

Hier der komplette Changelog

Nochmals vielen Dank für alle eure Fehlerberichte, die ihr in unserem Fehlerberichtsbereich in den War Thunder-Foren eingereicht habt.

 

Mehr lesen:
Willkommen zum Update “Red Skies”!
  • 19
  • 2 Juni 2021
Thunder Show: Drop Bear
  • 18 Juni 2021
Spezial: Raketenflugzeuge
  • 2
  • 16 Juni 2021

Kommentare (2)

Kommentieren ist nicht mehr möglich

Cookie-Daten

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu!