22 Mai 2020

Su-7B: Neue Doktrin

Die Su-7B wurde als ein neuer Typ eines Jagdbombers entwickelt. Wir stellen ein neues Kampfflugzeug für die UdSSR vor, das erste Düsenflugzeug in der glorreichen Familie der Suchoi-Jagdbomber!

Su-7B, Jagdbomber, UdSSR, Rang VI

Pro

  • Gute Horizontalfluggeschwindigkeit
  • Eine Vielzahl an Zusatzbewaffnung

Contra

  • Mittelmäßige Steuerbarkeit
  • Keine Lenkwaffen
Geschichte

Mit der Entwicklung der Strahlluftfahrt wurde das propellergetriebene Angriffsflugzeug schnell zu einem Anachronismus; es entstand der Bedarf an einer neuen Klasse von Frontflugzeugen - Jagdbomber. In der Sowjetunion wurden die Kampfjets MiG-15 und MiG-17 als Ersatz für die kolbengetriebene IL-10 zur Unterstützung der Bodentruppen aus der Luft eingesetzt, aber es war ganz offensichtlich, dass für die Aufgaben des Jagdbombers eine spezielle Maschine erforderlich war. Der am besten geeignete Kandidat war die Sukhoi Su-7, die als Grundlage für dsd Jagdbomberprojekt Su-7B genommen wurde. Ende 1958 war der erste Prototyp mit dem neuen AL-7F-1-Triebwerk fertig. Fast zwei Jahre lang wurde das Flugzeug intensiven Tests und Optimierungen unterzogen, und 1960 ging der neue Jagdbomber in die Massenproduktion. Von den geplanten 431 Maschinen wurden 344 Su-7B gebaut, um bis zu 25 Kampfeinheiten auszurüsten. Ab Anfang der 70er Jahre wurde begonnen, die Su-7B durch modernere Versionen und Modelle zu ersetzen.

image
image

In unserem Spiel wird die Su-7B auf Rang VI im Sowjetischen Forschungsbaum der Flugzeuge im nächsten Update von War Thunder erscheinen: Starfighters. Mit diesem Modell beginnen wir die Ergänzung des Spiels um die Sukhoi-Jagdbomber, bekannte Kampfmaschinen, die in einer Reihe von bewaffneten Konflikten in der neueren Zeit eingesetzt wurden.

Die Su-7B ist ein Überschall-Jagdbomber, der in der Lage ist, Bodentruppen in den verbundenen Schlachten recht wirksam zu unterstützen und feindliche Hubschrauber abzuschießen, aber keine Lenkflugkörper zur Bekämpfung von anderen Jagdflugzeugen besitzt. Die Su-7B erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von fast Mach 2 (mehr als 2150 km / h), aber sie hat offensichtliche Probleme mit dem Manövrieren bei hohen Geschwindigkeiten. Die offensive Bewaffnung des Flugzeugs besteht aus einem Paar NR-30 30-mm-Kanonen mit einem Vorrat von 80 Schuss pro Rohr. Diese eignen sich gut für die Vernichtung von Hubschraubern oder sogar leichten Fahrzeugen - Flakpanzerns, Schützenpanzern oder Raketenjagdpanzern.

Download Wallpaper:

Die Zusatzbewaffnung macht es definitiv wert ist, dieses Flugzeug weiter auszubauen. Die Gesamtnutzlast ist relativ gering - bis zu 2 Tonnen, aber die Bewaffnung ist recht vielseitig. Es gibt Bomben in den Voreinstellungen von 4x250 kg und 4x500 kg, S5K-Raketen in Containern (insgesamt 64) und neu im Spiel, panzerbrechende hochexplosive S-3K-Raketen (28 auf einmal) sowie riesige S-24-Raketen (maximal 4 Stück). Dieses Flugzeug wurde so konstruiert, dass es bei einem Anflug auf ein oder zwei Ziele bei hoher Geschwindigkeit ziemlich viel Schaden anrichten kann. Zuschlagen, aufsteigen, sich der Flugabwehr entziehen - wieder zuschlagen!

Im Allgemeinen ist die Su-7B ein sehr gutes Flugzeug für die verbundenen Schlachten oder Bodenangriffsmissionen in den hohen Rängen der Flugzeug-Spielmodi. Sie ist nicht perfekt, aber sie hat eine eigene nützliche und unverwechselbare Rolle im Spiel. Die Su-7B wird im nächsten Update "Starfighters" von War Thunder in unseren Hangars auftauchen. Wir sehen uns dort! Horrido, Piloten!


Euer War Thunder Team

Bisherige Entwicklertagebücher

 

 

 

 

Kommentare (12)

Kommentieren ist nicht mehr möglich

Cookie-Daten

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu!