16 Mai 2020

Typ 69-IIG: Asiatisches Gürteltier

Der Typ 69-IIG ist eine moderne Modifikation des chinesischen Kampfpanzers Typ 69 für Bangladesch, die in jüngster Zeit zur Kampfwertsteigerung des Fahrzeugs nachgerüstet wurde. Bald wird der Typ 69-IIG der neue chinesische Premium-Panzer der Spitzenklasse sein und im dem nächsten War Thunder-Update mit Spannung der Kommandeure wartet!

Kurz gesagt: Der neue chinesische Premium-Panzer der Spitzenklasse, mit Zugriff auf eine Reaktivpanzerung und einer leistungsstärkeren Subkalibermunition.

Typ 69-IIG, Kampfpanzer, Premium, China, Rang VI.

Pro

  • Reaktivpanzerung
  • Premiumboni

Contra

  • Durchschnittliche Mobilität
Typ 69-IIG, Kampfpanzer, Premium, China, Rang VI.
Typ 69-IIG, Kampfpanzer, Premium, China, Rang VI.
Das Paket beinhaltet
Geschichte

Im Jahr 1975 nahmen China und Bangladesch diplomatische Beziehungen auf und pflegen seither enge Beziehungen. 1989 kaufte Bangladesch eine große Anzahl älterer chinesischer Panzer des Typs 69-IIM, die sofort bei den Streitkräften Bangladeschs in Dienst gestellt wurden.

Einige Zeit nach ihrer Einführung in Bangladesch durchliefen die chinesischen Panzer vom Typ 69-IIM ein umfangreiches Modernisierungsprogramm, das von der Armee Bangladeschs mit Unterstützung chinesischer Unternehmen initiiert worden war. Infolgedessen erhielten die Fahrzeuge unter anderem eine Reaktivpanzerung, eine modifizierte chinesische Version der bekannten L7 105-mm-Kanone sowie ein modernisiertes Feuerleitsystem.

Diese aufgerüsteten Fahrzeuge wurden unter der Bezeichnung "Typ 69-IIG" bekannt, und die ersten Einheiten wurden Mitte der 2000er Jahre in Dienst gestellt. Die Fahrzeuge vom Typ 69-IIG wurden erstmals bei einen Aufstand eingesetzt, der 2009 in Bangladeschs Hauptstadt Dhaka stattfand. Seitdem ist das Fahrzeug bei den Streitkräften Bangladeschs bis heute im Einsatz.

image
image

Im War Thunder wird der Typ 69-IIG der neue chinesische Premium-Panzer der Spitzenklasse sein, der nach der Veröffentlichung des bevorstehenden Updates für alle Panzerfahrer zum Kauf verfügbar ist. Der Typ 69-IIG hat große Ähnlichkeit mit dem ZTZ59D1 und bietet seinen zukünftigen Kommandeuren eine Reaktivpanzerung, eine chinesische Modifkation der bekannten L7 105-mm-Kanone und einen leistungsgesteigerten Motor. Damit ist der Typ 69-IIG ideal geeignet, um Panzerfahrer bei ihrem Bestreben zu unterstützen, in die Spitzenränge der chinesischen Bodentruppen aufzusteigen!

Im Vergleich zum regulären Typ 69 erhielt der Typ 69-IIG eine Reihe von Verbesserungen, die seine Kampffähigkeiten erhöhen. Zu den sichtbarsten Änderungen gehört die Hinzufügung von Reaktivpanzerung-Paketen am Turm und Wanne. Während die Stärke der darunter liegenden Stahlpanzerung gegenüber der Basisversion unverändert blieb, wird die zusätzliche Raktivpanzerung dazu beitragen, den Typ 69-IIG vor chemischer wirkender Munition abzuschirmen, und gleichzeitig einen leicht erhöhten Schutz gegen kinetische Geschosse bieten.

Download Wallpaper:

Darüber hinaus ist der Typ 69-IIG in erster Linie mit der ZPL94-Kanone bewaffnet - einer chinesische Variante der L7 105mm-Kanone mit verlängertem Lauf. Infolgedessen haben die von dieser Kanone abgefeuerten Geschosse eine etwas höhere Mündungsgeschwindigkeit, was zu einer allgemeinen Verbesserung der ballistischen Eigenschaften führt.

Allerdings gehen diese Verbesserungen natürlich auch mit einigen Nachteilen einher. So erhöhen u.a. der zusätzliche Panzerschutz und das längere Rohr das Kampfgewicht des Fahrzeugs auf 37,7 Tonnen. Obwohl kein drastischer Unterschied zu den 36,5 Tonnen des regulären Typ 69 besteht, bedeutet die Tatsache, dass beide Fahrzeuge den gleichen 580-PS-Motor haben, dass der Typ 69-IIG ein etwas geringeres Leistungsgewicht hat, was zu einer etwas schlechteren Mobilität insbesondere im Gelände führt.

Der Typ 69-IIG ist zudem mit einer Reihe vielseitiger Ausrüstungsgegenstände ausgestattet, die alle bei den Schlachten in den hohen Rängen sehr nützlich sind. Dazu gehören u.a. ein Zwei-Kreisel-Stabilisator, Nachtsichtgerät, Laserentfernungsmesser, Rauchgranaten und Nebelmaschine. Nicht zuletzt bietet der Typ 69-IIG als Premium-Fahrzeug seinen Kommandeuren natürlich Boni für jede im Gefecht ausgeführte Aktion und beschleunigt so die Forschung bis zu den Top-Fahrzeugen des chinesischen Forschungsbaums.

Der Typ 69-IIG wird mit der Veröffentlichung des kommenden Updates von War Thunder in den Bodenschlachten zum Einsatz kommen. Eifrige Panzerfahrer können sich bereits jetzt eine Einheit sichern, indem sie ein spezielles Paket in unserem Online-Shop erwerben. Bleibt in der Zwischenzeit auf dem Laufenden, um weitere Informationen über das nächste größere Update zu erhalten, das demnächst erscheint. Bis dahin & Weidmannsheil, Panzerfahrer!


Euer War Thunder Team

Bisherige Entwicklertagebücher

Kommentare (18)

Kommentieren ist nicht mehr möglich

Cookie-Daten

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu!