Update 09.04.2021 (2.5.1.69)
  • Das Fadenkreuz für die folgenden Fahrzeuge zeigt jetzt Gitter und Entfernungsmarkierungen, um der Ballistik der von ihnen verwendeten Raketen zu entsprechen:
    • BM-8-24
    • BM-13N
    • RBT-5 - Aufgrund der schlechten Raketenballistik sind die Visiergittermarkierungen deutlich voneinander entfernt. Verwenden Sie die Optionen "Visierabstand", um das Raketensichtfeld anzupassen.
    • Calliope
    • M26 T99
    • U-SH 405
    • Type 75 MLRS
    • 15 cm Pz.W.42
    • AMX 30 (ACRA)
  • Vom Benutzer erstellte benutzerdefinierte Visiere sind für die oben aufgeführten Fahrzeuge vorübergehend nicht verfügbar.
  • Das Problem des Überdruckschadens wurde behoben, das möglicherweise keinen Schaden an der Besatzung verursachte, wenn das Fahrzeug von einem Geschoss eines großen Kalibers mit einem Sprengstoffgewicht von über 200 Gramm durchdrungen wird.

Das aktuell bereitgestellte Changelog spiegelt die wichtigsten Änderungen im Spiel im Rahmen dieses Updates wider. Einige Aktualisierungen, Ergänzungen und Korrekturen sind möglicherweise nicht in den bereitgestellten Hinweisen aufgeführt. War Thunder wird ständig verbessert und bestimmte Korrekturen können implementiert werden, ohne dass der Client aktualisiert wird.

 

 

Cookie-Daten

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu!